Ugandische Ordensschwestern hospitieren in OWL

Schon seit dem 30. Juli weilen Sister Cecilia aus Kyamuhunga und Sister Vennie aus Ibanda in Verl. Die beiden Ordensschwestern sind als Pflegedienstleitungen in den beiden Krankenhäusern in Uganda tätig und übernehmen dort organisatorische Aufgaben. Während ihres Aufenthaltes in Ostwestfalen hospitieren sie im Städtischen Krankenhaus Gütersloh, im Städtischen Krankenhaus Bielefeld-Mitte sowie im Johannes-Krankenhaus in Bielefeld auf der Palliativstation und im Kreißsaal. Darüber hinaus ist ein Besuch in Kempten bei der für den Verein aktiven Freiwilligen Anja Ferder integriert. Am 2. September 2015 fliegen die beiden Besucherinnen mit vielen Eindrücken und Erfahrungen zurück nach Uganda.

 

Kommentare sind abgeschaltet.